• Taekwondo

    Taekwondo ist die koreanische Art der waffenlosen Selbstverteidigung.Taekwondo ist vor allem ein sehr schneller Kampfsport, der Kraft und Konzentration erfordert.

  • Hapkido

    Hapkido ist kein Sport, sondern reine Selbstverteidigung, daher defensiv. Hier wird die Kraft des Angreifenden weitergeleitet..

  • Yongkumdo

    Schwertkunst nach traditioneller Art der koreanischen Samurang (korean. Samurai). MADE IN GERMANY.

  • Selbstverteidigung

    Praxisnahe Selbstverteidigung für Frauen.

  • Dragon Dance

    Dragon Dance ist eine Kombination aus Taekwondo, Boxen und Tanz.

Unser Verein

1990 gründete Josef und Gaby Römers gemeinsam mit 8 Personen den Verein Chong Yong,

übersetzt: “Blauer Drache

CHONG, bedeutet nicht nur die Farbe blau, sondern die Urkraft des Menschen. YONG, der koreanische Name für Drachen, symbolisiert in Asien Weisheit, Mut und Aufrichtigkeit. Josef Römers der im Jahr des Drachen geboren wurde, bereist einmal im Jahr Korea, das Land der Morgenstille. Die Aufenthalte in Korea dienen dazu, koreanische Kampfkunst authentisch in Deutschland zu vermitteln.

Im März 1999 bezog der Verein nach langer Suche einen eigenen Trainingsraum (Dojang). Seit Juni 2004 wurde unser Dojang auf 600 qm, erweitert. Ausreichend Platz für Taekwondo, Hapkido, Kumdo und Dragon-Dancing.

Zum Anlass unseres 10 jährigen Bestehen im Jahr 2000, veranstaltete unsere Kampfkunstschule Chong Yong eine Kampfkunstshow (Budo-Gala) in Eschweiler. Kampfkünstler und deren verschiedenen Kampfkunststilen wurden hier mit Lichtershow und Musik präsentiert. Da die Resonanz sehr gross war, veranstalten wir seitdem im 3 Jahresrythmus eine grosse Budo-Gala in Eschweiler. Unser Verein nimmt mehrmals im Jahr an offiziellen Turnieren teil.